Titelbild

17.09.2009

Politiker interessieren sich für Haslachmühle


SPD-Bundestagskandidatin Anne Jenter (2. v. rechts) interessierte sich sehr für die Arbeit in der Haslachmühle.

Die Ravensburger SPD-Bundestagskandidatin Anne Jenter war am Dienstag zu Besuch in der Behindertenhilfe der Zieglerschen. Begleitet wurde sie von Ruth Mauch, SPD-Ortsvereinsvorsitzende in Wilhelmsdorf, Domenico Geraci, zweiter SPD-Ortsvereinsvorsitzender in Wilhelmsdorf und Hans-Jörg Lehmann, Beauftragter für Öffentlichkeitsarbeit beim SPD-Ortsverein Wilhelmsdorf.

Diskussion über Inklusion und Integration behinderter Menschen

 

Sven Lange, Fachlicher Geschäftsführer der Behindertenhilfe, Bernd Eisenhardt, stellvertretender Schulleiter der Haslachmühle und Heimleiter Manfred Blank begrüßten die Gäste. Nach einem Rundgang durch die Heimsonderschule Haslachmühle stand das Thema „Inklusion und Integration behinderter Menschen“ im Mittelpunkt einer regen Diskussion.

Bereits Anfang August waren der CDU-Abgeordnete Dr. Andreas Schockenhoff und Staatssekretär Rudolf Köberle ebenfalls zu Gast in der Haslachmühle.

 

Annette Scherer

Zurück