Titelbild

02.10.2009

Silbermedaille für Kicker des FC Rotach

Special Olympics-Fußballturnier in Berlin


Zusammen mit 4 Betreuern sind 14 Fußballer mit geistiger Behinderung aus Wilhelmsdorf zu einem Special Olympics-Fußballturnier nach Berlin gefahren. Heimgekehrt sind sie mit einer hervorragenden Silbermedaille und vielen interessanten Eindrücken.

 

Gegenbesuch bei den Lichtenberger Werkstätten für Behinderte

Dass sie ihren neuen Freunden aus den Lichtenberger Werkstätten für Behinderte in Berlin einen Gegenbesuch abstatten würden, stand für die Wilhelmsdorfer Kicker bereits im letzten Jahr fest. Denn damals hatten sie sich beim gemeinsamen Trainingslager in Wilhelmsdorf für den Europacup um den Bodensee kennengelernt. In den wenigen Tagen haben sich zwischen den Spielern bereits beste Beziehungen und sogar einige Freundschaften entwickelt.
Und dass ihnen nun an ihrem Berlin-Wochenende auch noch die Teilnahme an einem Special Olympics- Fußballturnier geboten wurde, machte den Ausflug am vergangenen Wochenende zu einem absoluten Highlight für die Kicker aus dem „FC Rotach“, einer Kooperationsgruppe der Zieglerschen Behindertenhilfe und der TSG Wilhelmsdorf.

Fußballbegegnungen auf hohem Niveau

Hier waren Fußballbegegnungen auf hohem Niveau angesagt. Am Ende freuten sich sowohl die Spieler als auch die mitgereisten Trainer und Betreuer. „Wir haben richtig toll gespielt, konnten gut mit den anderen Kickern mithalten und hatten eine super Zeit mit unseren Freunden in Berlin“, erklärte Heiner Stockmayer. Und: „Es war anstrengend, aber lohnend.“ Sehr schön seien auch das tolle Miteinander und die gegenseitige Akzeptanz der Spieler untereinander gewesen. „Für unsere Spieler bedeutet so ein auswärtiges Fußballturnier ein Stück weit Normalisierung. Sie sind im Zug und in der S-Bahn unterwegs, treffen sich mit Freunden, machen gemeinsam Sport- genau wie Menschen ohne Behinderung“, erzählt Sportlehrer Helge Afflerbach. Neben dem gemeinsamen Sport standen auch verschiedene Rundfahrten und die Teilnahme an einem Eishockey-Bundesligaspiel in der neuen Arena auf dem Programm. Nach den fünf Tagen stand für alle fest: Das war nicht die letzte gemeinsame Begegnung. Wir treffen uns wieder. Ihren nächsten größeren Auftritt haben die Wilhelmsdorfer Kicker beim Internationalen 4-Länder-Turnier in Liechtenstein am 28. November.

Annette Scherer

Zurück