Titelbild

07.06.2010

Jahresfest der Suchtkrankenhilfe

Mehrfacher Welt- und Europameister im Tischtennis, Paralympics Pfr. Rainer Schmidt zu Gast in Wilhelmsdorf


mehrfacher Paralympics-Tischtennis Weltmeister Rainer Schmidt

Zum alljährlichen Jahresfest-Festgottesdienst der Suchtkrankenhilfe der Zieglerschen am 20. Juni um 10 Uhr in Wilhelmsdorf (im Zelt auf dem Ringgenhof) erwarten die Zieglerschen und die Brüdergemeinde den mehrfachen Paralympics-Tischtennis Weltmeister Rainer Schmidt und die Musikerin Sarah Kaiser & Band. Außerdem gibt es am Sonntag Abend, 20. Juni um 19 Uhr noch ein Zusatzkonzert von Sarah Kaiser & Band im Betsaal (Eintritt frei). Rainer Schmidt wurde ohne Unterarme und mit einem verkürzten rechten Oberschenkel geboren. Für seine Eltern war die Behinderung ein Schock. Eine pränatale Diagnostik, die sie hätte vorbereiten können gab es noch nicht. Das anfängliche Gefühl der Scham wich durch den alltäglichen Umgang mit mir. Er selbst war sich seiner Behinderung kaum bewusst. Seine Spielkameraden kannten ihn von klein auf und die Erwachsenen nahmen es wie es war. So lernte er einen guten Umgang mit dieser Grenze. Im Sommer 1977 trat er in den Tischtennisverein TTG Homburg ein. Drei Jahre lang trainierte er 2-3 Mal die Woche. 1980 hat mich Adolf Krenzke, Mitglied der VSG Wipperfürth, für den Behindertensport entdeckt. Bereits 1983 wurde ich in den Nachwuchskader der Nationalmannschaft des Deutschen Behinderten Sportverbandes berufen. 1987 gewinnt er seinen ersten Weltmeistertitel in Frankreich. Rainer Schmidt ist hauptberuflich Pfarrer und Motivationstrainer. Sein Buch „Besser Arm ab als arm dran“ ist ein Bestseller.

Sarah Kaisers Musik bedeutet Gefühl, Leidenschaft und Transparenz. Die gebürtige Berlinerin singt ihre eigene Mischung aus Jazz, Soul und Gospel - jenseits von Klischees und mit klarer eigener Note. Im engen Zusammenspiel mit Pianist und Arrangeur Samuel Jersak entwickelt Sarah eigene Songs und groovig-gefühlvolle Arrangements bekannter Klassiker - von Paul Gerhardt bis Stevie Wonder.

Live wird die Band durch Lars Binder (Drums) und Martin Simon (Bass) und Special Guest Olaf Schönborn(Sax) erweitert und überzeugt mit wunderbarem Gespür für druckvolle und sensible Töne. Sarah Kaiser studierte von 1994-95 Jazzgesang an der Royal Academy of Music in London bei Norma Winstone u.a. 1999 folgte der Bachelor in English Writing and Music an der Taylor University in Indiana, USA. Im Anschluss daran studierte sie bis 2003 an der Hochschule für Musik „Hanns Eisler“ in Berlin Jazzgesang bei Judy Niemack, Eleanor Forbes u.a. Im September 2003 erschien Sarah Kaisers Debut-CD „Gast auf Erden – Paul Gerhardt neu entdeckt“ – 13 Lieder des bekannten deutschen Kirchenlieddichters Paul Gerhardt (1607-1676), neu arrangiert in einem akustischen Soul/Jazz-Stil. „Gast auf Erden“ hat bisher über 14.000 Einheiten verkauft. Im Sommer 2005 folgte „Miracles“, eine CD mit starkem Jazz-Akzent, die neben Bearbeitungen bekannter Jazz- und Poptitel, Songs mit eigenen Texten und Kompositionen enthältMittlerweile ist Sarah Kaiser ein häufiger Gast im Radio und TV (ARD, ZDF, ORB, ERF, Deutschlandradio). Im Januar 2004 erhielt sie den „Best of 2003“ Künstlerpreis bei der Promikon-Künstlermesse.

Der Gottesdienst im Festzelt auf dem Ringgenhof beginnt um 10 Uhr. Parallel dazu findet ein Kindergottesdienst statt in der Turnhalle auf dem Ringgenhof. Um 19 Uhr beginnt das Konzert mit Sarah Kaiser & Band im Betsaal.

Heiko Bräuning

Zurück

Sarah kaiser & Band