Titelbild

11.01.2011 - Wilhelmsdorf

Helmut Jost zu Gast im Z.AGO


Helmut Jost

Zum nächsten Z.AGO, am 18. Januar um 19 Uhr in der Kirche am Weg und am 19. Januar um 19 Uhr in der Kapelle auf dem Höchsten laden die Zieglerschen ein. Z.AGO ist der musikalische Abendgottesdienst der Zieglerschen, der sich als Ort der Ermutigung und Zeit der Besinnung an haupt- und ehrenamtliche Mitarbeitende der Diakonie und Gemeinde richtet, aber auch offen ist für Interessierte. Zu Gast sein wird der Musiker Helmut Jost. Thema des Gottesdienstes wird die Jahreslosung 2011 sein: „Lass dich nicht vom Bösen überwinden, sondern überwinde das Böse mit Gutem". Das Leben von Helmut Jost ist Musik, Gospel ist sein Thema. Helmut Jost ist Musiker mit Leib und Seele. An über 1000 CDs hat er als Musiker, Arrangeur oder Produzent mitgewirkt. Er komponierte mehrere sehr populäre Musicals und CD-Reihen für Kinder. Als Songwriter veröffentlichte er drei eigene Produktionen, die international starke Beachtung fanden. Helmut Jost gehört zu den Gründern der Band „Damaris Joy", die viele Jahre lang zu Konzerten in ganz Europa unterwegs war. Mitte der neunziger Jahre begann Helmut Jost, sich als Komponist und Arrangeur intensiv dem Musikgenre Gospel zu widmen. In Zusammenarbeit mit der Texterin Ruthild Wilson entstanden die CDs „Gospel Celebration" (1999), „Gospelfire" (2001) und „Send A Revial" (2006), die bei Jugend- und Erwachsenenchören eine neue Welle der Begeisterung für Gospelmusik auslösten. Unzählige Gospel-Workshops und -Festivals zwischen Flensburg und Garmisch kennzeichnen bis heute die nachhaltige Resonanz der Gospel-CD's. Auch die Gospel-Kirchentage, deren musikalischer Leiter Helmut Jost ist, tragen die Handschrift des Siegener Musikers. Bewundernswert ist Helmut Jost's einzigartiges Talent als Workshop-Leiter, der sprichwörtlich aus Nichts einen gut klingenden Chor formen kann. Seine Gospel-Workshops und Chor-Projekte zeigen, wie moderner Gospel klingen kann. Wie kein anderer versteht Helmut Jost es zu vermitteln, wie man Gospelmusik singt und dabei jede Menge Spaß hat. Seine Gospel-Workshops gehören zu den Highlights in der Jahresplanung zahlreicher Chöre.

Heiko Bräuning

Zurück