Die Leistungen der Diakonie-Sozialstationen

  • Kranken und Altenpflege: Grundpflege und Behandlungspflege
  • Beratung: Beratung bei der Auswahl und Anwendung von Pflegehilfsmitteln, Anleitung für pflegende Angehörige
  • Hauswirtschaftliche Dienste: Einkäufe, Besorgungen, Zubereitung von Mahlzeiten, Hilfe bei der Wohnungsreinigung, Wäscheversorgung
  • Mobilitätshilfe: Unterstützung beim Aufstehen, Zubettgehen, An- und Auskleiden, Verlassen und Wiederaufsuchen der Wohnung
  • Hausnotruf: Sicherheit rund um die Uhr


Die Diakonie-Sozialstation ist unser Angebot für hilfebedürftige Menschen, die - kurz- oder langfristig - auf Unterstützung im Alltag angewiesen sind.

Hilfe durch die Diakonie-Sozialstation bedeutet: Sie wohnen weiter in Ihren eigenen vier Wänden und in vertrauter Umgebung. Sie bleiben in Kontakt mit Ihrer Familie, mit Freunden und Nachbarn. Sie sind wie gewohnt in das Leben Ihrer Gemeinde eingebunden. Wir beraten Sie und Ihre Angehörigen in allen Lebensfragen und suchen gemeinsam die nötigen Hilfeleistungen aus. Wir helfen Ihnen im Haushalt. Wir erledigen für Sie Botengänge. Wir kommen zur Alten- und Krankenpflege ins Haus - auf Wunsch auch mehrere Stunden täglich. Wir organisieren für Sie Nachbarschaftshilfe mit unseren Kooperationspartnern (z. B. Essen auf Rädern usw.).

Sie leben selbstständig und unabhängig und werden von uns unterstütz
t.