Titelbild

20.05.2011

„MailArt" - Vernissage im Seniorenzentrum Wilhelmsdorf

Werke von 158 Personen aus 22 Ländern


Am Freitag, 20.05.2011 findet um 19:00 Uhr im Seniorenzentrum Wilhelmsdorf, Korntalerweg 8 eine Vernissage mit Stehempfang und Theatereinlage von „DeinTheater" statt. Ausgestellt sind die Werke von Künstlern aus allen Erdteilen, darunter behinderte Menschen und Menschen, die jemanden pflegen oder von jemandem gepflegt werden. 158 Personen aus 22 Ländern sind dem Aufruf zur „MailArt" gefolgt, initiiert vom Fachbereich Altenpflege der Gotthilf-Vöhringer-Schule in Friedrichshafen und der „Internationalen Künstlerinitiative SPALTENSTEIN-PROJEKT" unter dem Titel: K(ALT)ER LIEBE(R) VERLETZT(ER) MENSCH. Schwerpunkt der Aktion ist die Auseinandersetzung der Teilnehmer mit allen Facetten des Alter(n)s. Dabei bewertet eine „MailArt"-Aktion die Kunst nicht, sondern stellt den Amateur mit dem professionellen Künstler gleich. Die Künstler schicken ihre selbst geschaffenen Kunstwerke an den Aufrufer, weshalb die meisten Werke Postkarten-Format haben. Der Aufrufer verpflichtet sich, die Werke der Öffentlichkeit zugänglich zu machen. Er bezahlt die Künstler nicht, erzielt aber mit der Ausstellung auch keinen Profit. Mit der Aktion nehmen der Fachbereich Altenpflege der Gotthilf-Vöhringer-Schule und das „Spaltenstein-Projekt" die Tradition Ray Johnson's (Gründer der New York Correspondance School 1962, gestorben 1995) auf, der mit der Idee der internationalen Mail Art diesen Weg einschlug. Die Ausstellung kann bis 03.06.2011 im Seniorenzentrum Wilhelmsdorf angeschaut werden. Am Samstag 21.05. und Sonntag 22.05 finden um 15:30 Uhr Führungen durch die Ausstellung statt unter Leitung von Matthias Brugger. Weitere Führungen sind nach Vereinbarung möglich.

Nicola Philipp

Zurück