Titelbild

28.04.2011

Osterhase vermisst

Senioren starten Suchaktion


Hängen überall im Hafenkäs-Viertel: Handzettel, die über Albino Schlappohr informieren

Kurz vorm Osterwochenende ist Hase Albino Schlappohr mit einem spektakulären Sprung aus dem Henriettenstift ausgebrochen. Vermutlich wollte er seiner Arbeit als Osterhase nachgehen. Da er immer noch nicht zurückgekommen ist, starteten die Bewohnerinnen und Bewohner des Seniorenzentrums eine Suchaktion.

Sie ließen sich von Brigitte Najm aus der Verwaltung Handzettel drucken. Dann machten sie sich, ausgerüstet mit Spazierstock, Rollator, Rollstuhl oder E-Rolli auf den Weg, um die Handzettel im Hafenkäs-Viertel anzubringen. „Sie machen sich große Sorgen um ihren geliebten Hasen", erzählt Hausleiterin Petra Fehleisen. „Ich war begeistert, dass sich alle auf den Weg gemacht haben, um die Zettel auszuhängen. Denn aus pflegefachlicher Sicht ist eine bessere Aktivierung kaum möglich." Jetzt hoffen die Bewohner, dass Albino Schlappohr tatsächlich gefunden wird und ins Henriettenstift zurückkommt.

Nicola Philipp

Zurück