Titelbild

15.07.2011 - Wilhelmsdorf

Lachen bis zuletzt

Veranstaltung für pflegende Angehörige


Sabine Reif, Pflegedienstleiterin der Diakonie-Sozialstation ist mitten in der Begrüßung der Gäste, als eine Putzfrau der Firma Ratzeputz hereinplatzt. Mit ihrem Auftritt bringt sie das Publikum zum Lachen und alle sind im Handumdrehen im Thema der Veranstaltung - Humor in der Palliativen Pflege - angekommen. Bei der Putzfrau handelt es sich in Wirklichkeit um die Referentin Marion Müller von den Clinikclowns der Oberschwabenklinik Ravensburg. Sie erzählte an diesem Abend von ihrer täglichen Arbeit. In vielen Praxisbeispielen erläuterte sie, wie sie Menschen in Palliativsituationen behutsam und auf diese eingehend zum Lachen bringt. "Der Vortrag war sehr beeindruckend, lebendig und spannend, ich hätte noch stundenlang zuhören können", berichtet Sabine Reif begeistert. Auch die Zuhörer waren gefesselt und unterhielten sich auch nach Ende der Veranstaltung noch eingehend miteinander. Der Abend setzte die Themenreihe der Altenhilfe der Zieglerschen für pflegende Angehörige fort. Im Herbst ist eine einwöchige Ausstellung geplant unter dem Titel: „Hoffnung für die letzte Reise." Die Ausstellung wird von der Johannes-Ziegler-Stiftung finanziell unterstützt.

Nicola Philipp

Zurück