Die Zieglerschen

Die Zieglerschen sind ein diakonisches Unternehmen mit Hauptsitz im oberschwäbischen Wilhelmsdorf. Gegründet vor mehr als 175 Jahren betreiben wir heute Kliniken, Seniorenzentren, Schulen, Behinderteneinrichtungen, Internate, Kindergärten, Therapiezentren, Beratungsstellen und vieles mehr an rund 60 Standorten zwischen Stuttgart und Bodensee.

Stand: 31.12.2015
Zahlen und Fakten

Kunden

  in ambulanten, teilstationären
und stationären Angeboten
   
  Altenhilfe
2.748 Menschen werden durch die Altenhilfe ambulant und stationär betreut
   
  Behindertenhilfe
524 stationäre Plätze
621 Angebote Tagesstruktur
   
  Suchthilfe
 1.037 Patientinnen und Patienten pro Jahr
   
  Hör-Sprachzentrum
 1.255 Schülerinnen und Schüler
   
  Jugendhilfe
 175 Schülerinnen und Schüler 

Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter

  mit 1.844 Vollzeitstellen
   
  Altenhilfe
1.289 Mitarbeitende mit 592 Vollzeitstellen
   
  Behindertenhilfe
810 Mitarbeitende mit 520 Vollzeitstellen
   
  Hör-Sprachzentrum
419 Mitarbeitende mit 307 Vollzeitstellen
   
  Suchthilfe
153 Mitarbeitende mit 101 Vollzeitstellen
   
  Jugendhilfe
133 Mitarbeitende mit 99 Vollzeitstellen
   
  Facility Management
180 Beschäftigte

Unsere Arbeitsbereiche

Altenhilfe

Die Altenhilfe der Zieglerschen bietet umfassende Unterstützung für ein erfülltes und würdiges Leben älterer Menschen. Wir sind an über 20 Standorten in Baden-Württemberg präsent.

Behindertenhilfe

Die Behindertenhilfe der Zieglerschen fördert Kinder, Jugendliche, Erwachsene und Senioren mit Hör-Sprach- und zusätzlicher geistiger Behinderung. Rund 1.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind in den Bereichen Wohnen, Schule, Arbeit, Förderung, Freizeit und Ambulante Assistenz beschäftigt.

Hör-Sprachzentrum

Im Hör-Sprachzentrum der Zieglerschen betreuen wir in der Region Bodensee-Oberschwaben rund 1.300 Kinder und Jugendliche mit Problemen beim Hören und Sprechen in Schulkindergärten und Schulen

Suchthilfe

In der Suchthilfe der Zieglerschen behandeln wir jährlich rund 1.000 Frauen und Männer in zwei renommierten Suchtkliniken und zwei Tagesrehabilitationen in Südwürttemberg.

Jugendhilfe

Zur Jugendhilfe der Zieglerschen gehören das Martinshaus Kleintobel mit der Schule für Erziehungshilfe und viele ambulante Angebote. Bei uns werden rund 130 junge Menschen in Schule und Internat betreut.

Vorstand

Rolf Baumann

Stellvertr. Vorstandsvorsitzender, Kaufmännischer Vorstand

Biografie

Rolf Baumann, Jahrgang 1968, Diplom-Betriebswirt (DH), war 7 Jahre hauptberuflich als Unternehmensberater, Referent und Interimsmanager im Sozial- und Gesundheitswesen tätig, ehe er im Jahr 2000 zu den Zieglerschen wechselte. Hier bekleidet er zunächst die Funktion des Kaufmännischen Geschäftsführers in der Behindertenhilfe, später die gleiche Funktion in der Altenhilfe. Seit 2005 ist Rolf Baumann Kaufmännischer Vorstand und stellvertretender Vorstandsvorsitzender der »Die Zieglerschen e.V. – Wilhelmsdorfer Werke evangelischer Diakonie«. Daneben bekleidet er zahlreiche ehrenamtliche Ämter, zum Beispiel Vorstand der Johannes-Ziegler-Stiftung oder Mitglied der Kommission für Unternehmensfragen im Diakonischen Werk Württemberg. Darüber hinaus ist der ehrenamtlich in verschiedenen Gremien der verfassten Kirche im Ev. Kirchenbezirk Ravensburg aktiv.

Kontakt

Die Zieglerschen e.V.
Wilhelmsdorfer Werke
evangelischer Diakonie
Saalplatz 4
88271 Wilhelmsdorf